Mundgeruch & Partnersuche

Geruch, Aroma und Duft – entscheiden die Partnerwahl

Ansehnlich und mit vollem Haar, inklusive Wortwitz, allerdings auch wohlwollend und sexy: Die Auflistung Alleinstehender in Bezug auf den Wunschpartner ist ellenlang.

Darüber hinaus größtenteils unnötig. Wie man weiß: wer in Wirklichkeit geeignet ist der langfristige Traumpartner zu werden, bestimmt gleichwohl die Nase: Verliebte stört genaugenommen kein Schweißgeruch und Achselschweiss. Ist das aber auch für Mundgeruch gültig?

Anhand des Körpergeruchs kann der genetische Charakter unseres Gegenübers erkannt werden. De facto sind im Besonderen Frauen in der Lage zu erriechen, welche Person ausgesprochen gut mit ihnen harmoniert. Im Verlauf des Eisprungs, folglich während der fruchtbaren Tage, zieht Frauen der Körpergeruch von Männern an, deren Genstruktur sich deutlich von ihrer eigenen differenziert. Das ist ein biologischer Trick: denn je andersartiger ein Genpool von Eltern ist, umso stärker und vitaler kann das Kind werden.

Im Besonderen bevorzugen Frauen die die Anti-Baby-Pille nehmen, vergleichsweise Männer die ihnen selber genetisch gleichartig sind. Die Antibabypille tauscht bekanntermaßen eine Schwangerschaft vor und erweckt bei der Frau die Sehnsucht nach einem Beschützertyp.

Partnerwahl bleibt ein mehrstufiger Ablauf. Zu Beginn ist das Äußeres des Gegenübers ausgesprochen bedeutend, eine Phase später bekommt der Geruch zunehmend Gewicht.

Nachdem man in den individuellen Bereich des anderen Gegenübers gelangt, sich anfasst, umarmt und küsst, hat der Geruch eine übergeordnete Rolle. Wie wichtig ist denn der Geruch denn wirklich und wann wird er zum Lustkiller?

Die von vielen Männern gelebten Vorstellungen, Frauen ist bloß Reichtum und Aussehen wichtig ist nur teils richtig. Frauen gehen nicht gut riechenden Männern bei weitem nicht nur willentlich aus dem Weg, sondern halten darüber hinaus tatkräftig nach angenehm riechenden Ausschau. Als sogenannt ausgesprochen wohlduftend sind Männer mit enormen Testosteronspiegel, denn dies deutet auf ein gesundes und starkes Immunsystem hin.

Doch Frauen hingegen haben vergleichsweise wenig Testosteron, somit ist ihr Geruch grundsätzlich anders – ist der Geruch von Frauen auch bei Männern ein entscheidendes Wahlkriterium bei der Partnersuche? Männer andererseits achteten bei Frauen nicht so sehr auf den Körpergeruch, eine unfrisch riechende Frau wird seltener zum Lustkiller. Bei Männern ist das Äußere einer Frau viel entscheidender, dennoch gleichwohl mögen Frauen mitsamt optimaler Düfte Männer nahezu abgöttisch bezaubern.

First Date

Das erste Date – First Date: du machst dich hübsch, trägst dein Makeup auf, wählst dein bestes Outfit aus und siehst einfach nur noch umwerfend aus. Dein erstes Date mit deinem Favorit-Match steht gleich bevor und du willst nichts, aber auch gar nichts dem Zufall überlassen und bloß zu keinem Flirtkiller werden. Sogar dein Parfum hast du nach langem Hin und Her ausgesucht, damit du schließlich auch unwiderstehlich riechst um dein Date mit allen Sinnen zu verzaubern.

Du zeigst dich von deiner besten Seite – aber das erwartest du schließlich auch von deinem Gegenüber. Mundgeruch und Achselschweiß haben nicht nur beim ersten Rendezvous nicht verloren. Denn diese üblen Eigenschaften gehören gerade bei ersten Dates zu den intensivsten Lustkillern und stoppen dein süßes Kopfkino und einen weiteren aufregenden Verlauf somit auf einen Schlag.

Frisch geduscht, mit dem angebrachten Hauch Parfüm und einem frischen Atem erzeugen gleich einen sympathischen und neugierweckenden Eindruck, vergleichbar mit einer Person, die seit Tagen in der gleichen Garderobe stinkt und die Zähne einmal in der Woche putzt und der menschgewordene Flirtkiller ist, dessen Rachenraum mit Bakterien übersät ist.

Warum Dates scheitern?

Tage-, ja manchmal Wochenlang habt ihr euch geschrieben und in deinem Kopf ist nun Stück für Stück ein aufregendes Gesamtbild entstanden. Du kennst bereits die Fotos deines Matchs, bist erwartungsvoll aufgeregt, weil du wieder eine neue Nachricht erhalten hast und kannst es kaum erwarten, den Menschen nun in der Realität zu erleben. Die Lust und Sinnlichkeit steigen!

Wie wird dein Gegenüber auf dich wirken, wenn er vor dir steht und du zum aller ersten Mal in diese Augen blickst? Wie wird er sich anhören, wie wird er riechen und wie wird er schmecken? Doch es kommt oft ganz anders als man denkt: Der erste Eindruck im realen Leben hat das Potential alle Traumreisen abrupt zu stoppen, denn zwischen das erste „Hallo“ mischt sich ein ekliger und überriechender Mundgeruch. Der Umfrage einer bekannten Partnervermittlungs-Plattform nach halten 53% der Befragten Mundgeruch für das No-Go Nr.1 bei einem ersten Date – und das lange vor Achselschweiß.

Unangenehmer Atem, ebenso Halitosis genannt, bildet sich in der Mundhöhle. Die im Mundraum angesiedelten Mikroben produzieren beim auflösen der Nahrungsmittel vergängliche Schwefelverbindungen, die für den Mundgeruch ursächlich sind. Nachtsüber kommt in der Regel noch eingeschränkter Speichelfluss dazu, weswegen der Atem besonders am Morgen ausgesprochen abstoßend riecht. Da im Schlaf das Kauen nicht stattfindet, werden die Speicheldrüsen nicht aktiviert und der Speichelfluss stockt.

Demgegenüber hilft eine besondere Pflege im Mundraum: Putzen der Zähne und das Entfernen von Zahnbelag, auch gerade in den Zahnzwischenräumen, der Zunge und eine Mundspülung. Für Unterwegs gibt es die Schaumpflege von elfralan, sie hat eine besonders intensive und langanhaltende Wirkung.

Ein Kauen von Kaugummi kann nur kurzfristig den Geruch aus dem Rachenraum und der Mundhöhle überdecken. Kaugummi kauen steigert den Speichelfluss kurzfristig. Der Pflegeschaum hingegen neutralisiert die Bakterien im Mundraum und der gesamten Mundhöhle. So wirkt man effektiv gegen den Mundgeruch ein – selbst Unterwegs.

Die Zunge wird mit einem Zungenschaber geputzt, um Beläge und Schleim zu entfernen. Ein Zungenschaber gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und er sollte in jedem Badezimmer liegen.

Eine Mundspülung ist die Geheimwaffe gegen Mundgeruch. Hier sollte man nicht eine billige Mundspülung Variante nehmen, sondern auf eine professionelle Mundspülung zurückgreifen. Sie ist im Vergleich zu Discountmundwässern antiseptisch und antiviral und erhält die Mundflora im Gleichgewicht.

Raucher und Nichtraucher

Dein Date ist vielleicht ebenso aufgeregt wie du. Kurz vor eurer Verabredung hat er noch schnell eine Zigarette geraucht, um sich etwas zu entspannen und runter zu kommen. Oder du hast es kaum aushalten können und die Zigarette davor hat dir darüber hinweggeholfen. Der obligatorische Kaugummi konnte aber nur einige Minuten weiterhelfen, schon nach wenigen Augenblicken kam der Mundgeruch wieder zum Vorschein.

Bei diesem Geruch handelt es sich jedoch nicht bloß um kalten Raucheratem, der sich vor allem direkt nach dem Tabakkonsum einstellt und aus dem Rachenraum ausdünstet. Tabakrauch wirkt sich gleichzeitig stark austrocknend auf die Schleimhäute im Mund und das Zahnfleisch aus. Die Mundschleimhaut bekommt nicht mehr genügend Speichel ab. Die Folge: Nahrungsreste zersetzende Bakterien bilden übelriechende Schwefelverbindungen in der Mundhöhle. Zahnbelag besteht aus dicken Schichten von Mikroorganismen.

Auch hier kann der regelmäßige Einsatz einer Mundspüllösung vor einem Date den Geruch neutralisieren. Einige Hersteller bieten kleine Mundspüllösungen in Flaschen an, die bequem in jede Tasche passen. Oft haben diese Mundspülungen Chlorhexidin. Das Chlorhexidin, auch CHX genannt, ist stark antiseptisch. Die gute Mundhygiene bildet somit einen wesentlichen Teil der Körperhygiene.

Partnersuche & Mundgeruch

Geruch, Aroma und Duft – entscheiden die Partnerwahl

Ansehnlich und mit vollem Haar, inklusive Wortwitz, allerdings auch wohlwollend und sexy: Die Auflistung Alleinstehender in Bezug auf den Wunschpartner ist ellenlang.

Darüber hinaus größtenteils unnötig. Wie man weiß: wer in Wirklichkeit geeignet ist der langfristige Traumpartner zu werden, bestimmt gleichwohl die Nase: Verliebte stört genaugenommen kein Schweißgeruch und Achselschweiss. Ist das aber auch für Mundgeruch gültig?

Anhand des Körpergeruchs kann der genetische Charakter unseres Gegenübers erkannt werden. De facto sind im Besonderen Frauen in der Lage zu erriechen, welche Person ausgesprochen gut mit ihnen harmoniert. Im Verlauf des Eisprungs, folglich während der fruchtbaren Tage, zieht Frauen der Körpergeruch von Männern an, deren Genstruktur sich deutlich von ihrer eigenen differenziert. Das ist ein biologischer Trick: denn je andersartiger ein Genpool von Eltern ist, umso stärker und vitaler kann das Kind werden.

Im Besonderen bevorzugen Frauen die die Anti-Baby-Pille nehmen, vergleichsweise Männer die ihnen selber genetisch gleichartig sind. Die Antibabypille tauscht bekanntermaßen eine Schwangerschaft vor und erweckt bei der Frau die Sehnsucht nach einem Beschützertyp.

Partnerwahl bleibt ein mehrstufiger Ablauf. Zu Beginn ist das Äußeres des Gegenübers ausgesprochen bedeutend, eine Phase später bekommt der Geruch zunehmend Gewicht.

Nachdem man in den individuellen Bereich des anderen Gegenübers gelangt, sich anfasst, umarmt und küsst, hat der Geruch eine übergeordnete Rolle. Wie wichtig ist denn der Geruch denn wirklich und wann wird er zum Lustkiller?

Die von vielen Männern gelebten Vorstellungen, Frauen ist bloß Reichtum und Aussehen wichtig ist nur teils richtig. Frauen gehen nicht gut riechenden Männern bei weitem nicht nur willentlich aus dem Weg, sondern halten darüber hinaus tatkräftig nach angenehm riechenden Ausschau. Als sogenannt ausgesprochen wohlduftend sind Männer mit enormen Testosteronspiegel, denn dies deutet auf ein gesundes und starkes Immunsystem hin.

Doch Frauen hingegen haben vergleichsweise wenig Testosteron, somit ist ihr Geruch grundsätzlich anders – ist der Geruch von Frauen auch bei Männern ein entscheidendes Wahlkriterium bei der Partnersuche? Männer andererseits achteten bei Frauen nicht so sehr auf den Körpergeruch, eine unfrisch riechende Frau wird seltener zum Lustkiller. Bei Männern ist das Äußere einer Frau viel entscheidender, dennoch gleichwohl mögen Frauen mitsamt optimaler Düfte Männer nahezu abgöttisch bezaubern.

First Date

Das erste Date – First Date: du machst dich hübsch, trägst dein Makeup auf, wählst dein bestes Outfit aus und siehst einfach nur noch umwerfend aus. Dein erstes Date mit deinem Favorit-Match steht gleich bevor und du willst nichts, aber auch gar nichts dem Zufall überlassen und bloß zu keinem Flirtkiller werden. Sogar dein Parfum hast du nach langem Hin und Her ausgesucht, damit du schließlich auch unwiderstehlich riechst um dein Date mit allen Sinnen zu verzaubern.

Du zeigst dich von deiner besten Seite – aber das erwartest du schließlich auch von deinem Gegenüber. Mundgeruch und Achselschweiß haben nicht nur beim ersten Rendezvous nicht verloren. Denn diese üblen Eigenschaften gehören gerade bei ersten Dates zu den intensivsten Lustkillern und stoppen dein süßes Kopfkino und einen weiteren aufregenden Verlauf somit auf einen Schlag.

Frisch geduscht, mit dem angebrachten Hauch Parfüm und einem frischen Atem erzeugen gleich einen sympathischen und neugierweckenden Eindruck, vergleichbar mit einer Person, die seit Tagen in der gleichen Garderobe stinkt und die Zähne einmal in der Woche putzt und der menschgewordene Flirtkiller ist, dessen Rachenraum mit Bakterien übersät ist.

Warum Dates scheitern?

Tage-, ja manchmal Wochenlang habt ihr euch geschrieben und in deinem Kopf ist nun Stück für Stück ein aufregendes Gesamtbild entstanden. Du kennst bereits die Fotos deines Matchs, bist erwartungsvoll aufgeregt, weil du wieder eine neue Nachricht erhalten hast und kannst es kaum erwarten, den Menschen nun in der Realität zu erleben. Die Lust und Sinnlichkeit steigen!

Wie wird dein Gegenüber auf dich wirken, wenn er vor dir steht und du zum aller ersten Mal in diese Augen blickst? Wie wird er sich anhören, wie wird er riechen und wie wird er schmecken? Doch es kommt oft ganz anders als man denkt: Der erste Eindruck im realen Leben hat das Potential alle Traumreisen abrupt zu stoppen, denn zwischen das erste „Hallo“ mischt sich ein ekliger und überriechender Mundgeruch. Der Umfrage einer bekannten Partnervermittlungs-Plattform nach halten 53% der Befragten Mundgeruch für das No-Go Nr.1 bei einem ersten Date – und das lange vor Achselschweiß.

Unangenehmer Atem, ebenso Halitosis genannt, bildet sich in der Mundhöhle. Die im Mundraum angesiedelten Mikroben produzieren beim auflösen der Nahrungsmittel vergängliche Schwefelverbindungen, die für den Mundgeruch ursächlich sind. Nachtsüber kommt in der Regel noch eingeschränkter Speichelfluss dazu, weswegen der Atem besonders am Morgen ausgesprochen abstoßend riecht. Da im Schlaf das Kauen nicht stattfindet, werden die Speicheldrüsen nicht aktiviert und der Speichelfluss stockt.

Demgegenüber hilft eine besondere Pflege im Mundraum: Putzen der Zähne und das Entfernen von Zahnbelag, auch gerade in den Zahnzwischenräumen, der Zunge und eine Mundspülung. Für Unterwegs gibt es die Schaumpflege von elfralan, sie hat eine besonders intensive und langanhaltende Wirkung.

Ein Kauen von Kaugummi kann nur kurzfristig den Geruch aus dem Rachenraum und der Mundhöhle überdecken. Kaugummi kauen steigert den Speichelfluss kurzfristig. Der Pflegeschaum hingegen neutralisiert die Bakterien im Mundraum und der gesamten Mundhöhle. So wirkt man effektiv gegen den Mundgeruch ein – selbst Unterwegs.

Die Zunge wird mit einem Zungenschaber geputzt, um Beläge und Schleim zu entfernen. Ein Zungenschaber gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und er sollte in jedem Badezimmer liegen.

Eine Mundspülung ist die Geheimwaffe gegen Mundgeruch. Hier sollte man nicht eine billige Mundspülung Variante nehmen, sondern auf eine professionelle Mundspülung zurückgreifen. Sie ist im Vergleich zu Discountmundwässern antiseptisch und antiviral und erhält die Mundflora im Gleichgewicht.

Raucher und Nichtraucher

Dein Date ist vielleicht ebenso aufgeregt wie du. Kurz vor eurer Verabredung hat er noch schnell eine Zigarette geraucht, um sich etwas zu entspannen und runter zu kommen. Oder du hast es kaum aushalten können und die Zigarette davor hat dir darüber hinweggeholfen. Der obligatorische Kaugummi konnte aber nur einige Minuten weiterhelfen, schon nach wenigen Augenblicken kam der Mundgeruch wieder zum Vorschein.

Bei diesem Geruch handelt es sich jedoch nicht bloß um kalten Raucheratem, der sich vor allem direkt nach dem Tabakkonsum einstellt und aus dem Rachenraum ausdünstet. Tabakrauch wirkt sich gleichzeitig stark austrocknend auf die Schleimhäute im Mund und das Zahnfleisch aus. Die Mundschleimhaut bekommt nicht mehr genügend Speichel ab. Die Folge: Nahrungsreste zersetzende Bakterien bilden übelriechende Schwefelverbindungen in der Mundhöhle. Zahnbelag besteht aus dicken Schichten von Mikroorganismen.

Auch hier kann der regelmäßige Einsatz einer Mundspüllösung vor einem Date den Geruch neutralisieren. Einige Hersteller bieten kleine Mundspüllösungen in Flaschen an, die bequem in jede Tasche passen. Oft haben diese Mundspülungen Chlorhexidin. Das Chlorhexidin, auch CHX genannt, ist stark antiseptisch. Die gute Mundhygiene bildet somit einen wesentlichen Teil der Körperhygiene.

Blog Posts

CBD ÖL Elfralan

ELFRALAN CBD ÖL 5%

Cannabidiol ist ein beliebtes Naturheilmittel, das für viele häufige Beschwerden verwendet wird. Besser bekannt als CBD, ist es eine von über 100 chemischen Verbindungen, die

Read More »

Zahnsalz

Mit Salz aus dem Toten Meer & ohne Farbstoffe, ideal für Allergiker

Pflegeschaum

Ideal für Unterwegs - für jede Gelegenheit & schnell einsatzbereit!

Zahnpflegepulver

Alternative zur Zahnpasta. Kraftvolle Zahnbelagentfernung

Zahnsalz

Mit Salz aus dem Toten Meer & ohne Farbstoffe, ideal für Allergiker

Pflegeschaum

Ideal für Unterwegs - für jede Gelegenheit & schnell einsatzbereit!​

Zahnschaum 4 Dosen
Zahnpflegepulver

Alternative zur Zahnpasta. Kraftvolle Zahnbelagentfernung